2018-07-08 Belgien - RC Dana Pyhrn Priel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Meine ersten internationalen Rennen und mein erster Einsatz im österreichischen Nationalteam und es war ein unglaubliches Erlebnis - Radsport pur. Ich konnte bei der international stark besetzten Rundfahrt mit 60 Starterinnen in der Kategorie Juniorinnen nicht nur viele Erfahrungen sammeln, sondern auch akzeptable Ergebnisse einfahren. Material hat auch nichts abbekommen und auch die Kopfsteinpflasterpassagen hat das Basso perfekt über...standen - danke wieder an PopaFlo feines fürs fahrrad und Rad-Werk 2.0 für das super Service davor. Mit einem 28. Platz beim ZF-Prolog, einem 10. Platz bei der ersten Etappe im Massensprint und einem 17. Platz bei der Queen-Stage bin ich wirklich mehr als zufrieden. Auf einen fixen Startplatz bei der Heim-WM in Innsbruck darf ich also noch hoffen, aber jetzt wird der Fokus erstmal auf die nächsten Rennen gelegt.
Ein großes Dankeschön an Robert Walcher und Thomas Pichler für die Betreuung und das Service!
----------------
My first international races with the Austrian National Team are over and it was just an incredible time over there in Belgium. I am more than satisfied with my 28th place in the TT-prologue on Friday, my 10th place on stage one on Saturday and my 17th place on the queen stage on Sunday. My final result in the general classification was place 13.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü