2018-04-22 - RC Dana Pyhrn Priel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

news > 2018
5. Grand Prix Fliegerhorst

Bereits zum 5. Mal war der Fliegerhorst in Markersdorf Schauplatz heißer Radduelle. Landeten im Zweiten Weltkrieg Flugzeuge, so gab es am vergangenen Wochenede am Samstag ein Rundstreckenrennen, am Sonntag ein Kriterium und noch einen 2h-Radmarathon. Im Gegensatz zu 2017 (Temparaturen knapp über dem Gefrierpunkt) fanden die Bewerbe heuer bei sommerlichen, ja schon heißen 30 Grad statt. Nicht nur das Wetter scheint am Fliegerhorst extrem zu sein. Die Straßen dürften auch noch aus dem Jahre 1945 sein. Betonplattten mit Frostaufbrüchen, "Paris-Rubaix" von Österreich.

Samstag:
Tina Berger-Schauer startete im internationalen (AUT, GER, CZE, HUN, SVK) Damen-Rennen und belegte als beste Juniorin den 19. Platz. Walter Sageder und Toni Berger-Schauer starteten bei den Amateuren. Platz 10 und Platz 21 (gleichzeitig Platz 4 in der Master-Klasse) im 80 Mann-starken Feld.

Sonntag:
Tina holte sich wiederum den Sieg bei den Juniorinnen. Leider waren nicht viele am Start. Beindruckend aber die Vorstellung von Tina, die ihr erstens Kriterium fuhr und bis am Schluss in der Spitze des Damenfeldes mitfuhr. Die Bewerbe zählten auch zum österreichischen Cup, wo nun Tina auch die Gesamtführung übernahm! Nächstes Ziel ist nun die österreichische Bergmeisterschaft am 12.05.2018 in Kindberg.

Toni versuchte sich an diesem Tag beim Kriterium der Amateure. Die Müdigkeit vom Vortag war bei einem Schnitt von 42,4 km/h schnell verflogen. Platz 15. (=3. Platz Master-Klasse).

Manuel Dickbauer und Ernst Lichtenwöhrer waren dann am Nachmittag beim 2h-Radmarathon am Start. Am gleichen Kurs wie am Vortag bei den Amateuren bzw. bei den Damen bildete sich schnell eine Spitzengruppe von 7 Fahrern. Mit dabei auch Manuel. Erst in den letzten Runden fiel die Entscheidung. Manuel belegte schließlich den ausgezeichneten 6. Platz.
Ein starkes Rennen fuhr auch Ernst Lichtenwöhrer. Als halber Belgier scheinen ihm die winidgen Bedingungen und schlechten Straßenverhältnisse zu liegen. Platz 2 in der Altersklasse!!
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü