2017-05-28 - RC Dana Pyhrn Priel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

news > 2017
Ring-Attacke 2017
Gesamtsieg für Walter Sageder. Platz 3 für Dickbauer Manuel. Den Sprint des Hauptfeldes gewann Alois Jaksch und erreichte Platz 4 und Sieg in der Altersklasse.

10 Runden waren am A1-Ring in Spielberg herunter zu spulen. Dort wo sonst die PS-starken Autos ihre Runden drehen, waren an diesem Tag die Radfahrer auf dem selektiven Kurs (4,3 km 65 Höhenmeter pro Runde und maximale teigung 12%) unterwegs.

Aber auch alle anderen RC Pyhrn-Priel Fahrer lieferten Top-Platzierungen ab. Siehe unten. Hervorzuheben, dass unter den RC Dana Teilnehmern auch 3 Damen am Start waren.
Gerti Haidinger war mit Platz 4 die schnellste RC Dana-Dame. Dahinter Tina Berger-Schauer (Platz 6) Romana Hötschl.


Das Rennen zählt zum RC Dana Vereinscup. Die Ergebnisse der RC Dana FahrerInnen:

Gesamt Altersklasse
1                1 AK2m           SAGEDER WALTER
3                3 AK2m           DICKBAUER MANUEL
4                1 AK3m           JAKSCH ALOIS
14              4 AK3m           BERGER-SCHAUER ANTON
15              5 AK3m           SCHÜBL MARKUS
16              6 AK3m           HÖTZMANNSEDER CHRISTIAN
21              1 AK4m           PRIGLHOFER GERHARD
22              2 AK4m           DAGN HARALD
24              3 AK4m           LICHTENWÖHRER ERNST
26              5 AK1m           LICHTENWÖHRER WESLEY
31            12 AK2m           SIEGHARTSLEITNER MICHAEL
33            12 AK3m           HÖLTSCHL HUBERT
35            13 AK3m           HOFER ROMAN
40            14 AK2m           PFEIFFENBERGER FLORIAN
50             5 AK4m            PRITZ ERICH
60           21 AK3m            PICHLER WILLI
64             1 AK5m            DITTENBERGER ERWIN
68             3 AK1f              HAIDINGER GERTI
78             4 AK1f              BERGER-SCHAUER TINA
127         23 AK1m             HÖLTSCHL ROMANA



Im Vorfeld zum Rundstreckenrennen fand auch noch ein Zeitfahren statt. Eine Runde Vollgas! Hier schlugen die Lichtenwöhrers zu. Platz 1 für Ernst und Platz 3 für Wesley. Eine extrem knappe Entscheidung. Die ersten 3 trennten nur 1,6 Sekunden.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü